Massedrucksensoren DTS-Serie

zur Abnahme des Schmelzdrucks bei der Kunststoffextrusion

Kombinierter Massedruck- und Massetemperatursensor DTS


Die Kombination der beiden Messsysteme von Druck und Temperatur ist die optimale Lösung für Kunden, in deren Extruder nur eine Aufnahme zur Verfügung steht. Unsere besondere Membrantechnik gewährleistet eine maximale Lebensdauer und sorgt für reproduzierbare Messergebnisse. Je nach Sensortyp werden standardisierte Ausgangssignale (1, 2 oder 3,33 mV/V) zur Verfügung gestellt.

Die Drucksensoren von KMK arbeiten nach dem
bewährten Prinzip der DMS-Technik.

  • ausschließlich quecksilberfreies Messmedium
  • sehr hoher Qualitätsstandard
  • Titan-Nitrit-Beschichtung gegen anhaftende Kunststoffschmelze
  • Druckbereich von 0-50 und 0-1.200 bar
  • Anschluss ½"- 20 UNF-2A, M18 x 1,5, alternativ M14 x 1,5
  • mit integriertem Thermoelement Typ J
  • Einsatztemperatur bis 410 °C an der Membran
  • verschiedene Sonderschaftlängen
  • elektrischer Anschluss 6-polig
  • 100% kompatibel zum Wettbewerb

Massedrucksensor DTS1

Unser kombinierter Massedruck- und Massetemperatursensor wird in der Serienausführung mit einem Mantelthermoelement Typ J (Fe-CuNi) geliefert. Optional stehen die Thermoelemente Typ L (Fe-CuNi), Typ K (NiCr-Ni) und der Messwiderstand PT-100 zur Auswahl. Zusätzlich kann eine verstärkte Membran aus 2.4610 zum Einsatz kommen.

Jetzt unverbindliches Angebot anfordern!

Ihr Ansprechpartner

Angebot

Anfrage
Nachricht
×

Sie haben Fragen ?


Rufen Sie uns jetzt an!


+49 (0) 71 81 / 22 45 7

Sie möchten Kontakt aufnehmen ?


Haben Sie Fragen oder wünschen ein individuelles Angebot?


Zum Kontaktformular